Zu Besuch in Portland

Portland liegt an der Westküste der USA. Die City im Bundesstaat Oregon gilt als eine der liberalsten im ganzen Land. Der hier jährlich stattfindende Naked Ride, eine Demonstration mit Hunderten von nackten Radfahrern, ist Kult.
Text: Jochen Schmitz | Fotos: Jochen Schmitz, Under Armour

Genauso wie die „grüne“ Lebensphilosophie zur der vegane Tattoo-Studios, zahlreiche Foodtruck-Stations, eine riesige Musikszene und die große LGBT-Community gehören. Aber auch der Sport wird in der Stadt am Willamette River groß geschrieben. Der weit über die Grenzen der USA bekannte Staffel-Lauf „Hood to Coast“ führt direkt durch Portland.

Viele Jahre wurde hier einer der beliebtesten US-Marathons ausgetragen. Zahlreiche Sportvereine sind im gesamten Stadtgebiet angesiedelt. Lauf-Idole wie Galen Rupp und Shalane Flanagan bezeichnen die sogenannte City of Roses als ihr Zuhause. Kein Wunder, dass es Sportartikelhersteller wie Columbia, Adidas, Nike oder Under Armour in diese Region zieht. Das Unternehmen Under Armour lud kürzlich Vertreter der europäischen Sportpresse in ihre Niederlassung nach Portland, um die neuesten Produkte (wie zum Beispiel den Laufschuh Hovr Infinite) für die kommende Saison vorzustellen. Diese durften natürlich vor Ort ausgiebig getestet werden. Des Weiteren erhielten die Journalisten spannende Eindrücke in die Zusammenarbeit von Under Armour mit Spitzenathleten. Näheres dazu findet sich in unserer Print-Ausgabe und auf unserer Facebook-Site.

Redaktion
Jochen Schmitz
Jochen Schmitz, Chefredakteur, Ökotrophologe und Buchautor, leitet unser Magazin mit Leidenschaft und Unermüdlichkeit. Bevor er Sportjournalist wurde, arbeitete er am Institut für Sporternährung, wo er unter anderem internationale Spitzensportler betreute.
Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.